Startseite
Leistungen
KfW-Betreuung
Vor-Ort-Energieberatung
Energieausweise
Baubetreuung
Bestandsaufmaß / Wohnflächenberechnung
Wärmebrückenberechnung
Kontakt
Impressum



Jeder Eigentümer eines Wohngebäudes muss beim Verkauf seiner Immobilie oder bei Neuvermietung einen Gebäude-Energieausweis vorlegen.

Dieser Energieausweis enthält grundlegende Aussagen über die energetische Qualität des Gebäudes und hilft dabei, die Höhe der zukünftigen Energie- bzw. Nebenkosten abzuschätzen. Wer ein Haus kauft oder eine Wohnung mietet, hat das Recht, sich vor Abschluss eines Kauf- bzw. Mietvertrags von der energetischen Qualität des Gebäudes zu überzeugen.

Dabei haben die Eigentümer von bestehenden Gebäuden die Wahlfreiheit zwischen einem „Bedarfs“- und einem „Verbrauchsausweis“. Diese Wahlfreiheit gilt nicht für unsanierte Altbauten mit bis zu vier Wohneinheiten die vor 1978 gebaut wurden. Wie beim Neubau und bei größeren baulichen Änderungen ist hier nur der Bedarfsausweis zulässig.


Auf Wunsch stellen wir Ihnen einen Energieausweis mit dena-Gütesiegel aus.
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Deutschen Energieagentur.




http://www.zukunft-haus.info